Das Ganze

Eingetragen bei: Gedanken die bewegen | 0

Diese Worte berühren mich, denn sie erinnern uns an
unser Sein. Jenseits von …
Deshalb möchte ich es hier mit Ihnen teilen.

Wir sind noch immer das Ganze, als das wir geboren wurden,
das Ganze, das wir waren, bevor es seine Wunden
empfing und seine Narben davontrug.
Stellen wir in der Meditation Kontakt
mit dem Sein her, kehren wir in eine
Dimension zurück, die in einem tiefen Sinne
jenseites der Narben liegt, jenseits der Leiden,
der Isolation und der Fragmentierung.

Jon Kabat-Zinn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.